i’m here

Ich schrieb nicht viele, eine Menge Zeit. Offenbar aus irgendeinem seltsamen Grund vermisste ich die Leute, weil ich mehrere Briefe mit Fragen erhalten – Wie geht's, Wo haben Sie, nicht aufgegeben Blog. Interessanterweise scheint für einige seltsame und unerklärliche mir las mir Grund, warum Menschen und sogar seltsam sie mögen dieses Stück sinnloser Quatsch. Es war ziemlich interessant, da ich meinen Blog zu einem Shared-Hosting bewegt, die 😆 lustige Tatsache, dass ich von zu vielen Besuche die CPU-Zeit Überlastung fehlt nicht die Ressourcen erreichen 😀 Also im Grunde bisher große Schwierigkeiten hatte, in einfach führen bloginki, weil es keine permanenten Internetzugang, aber letzte Woche habe ich in meine Wohnung gewesen und ich wieder global. Vielleicht wird er sarvarcheto mich ziehen keine unnötigen Probleme der Hosting-Provider zu erstellen anyway'm mich mit Glasfaser-Konnektivität, Und ich vermisse Experimente mit Web-Services, seine Maschine auf der Uhr ändert barzodeystvieto und den Verbrauch von Ressourcen gehen zu holen. Ein paar Tage einige interessante Räume den letzten Mist inspiriert zu denken, dass ich aber sehen, welche Art Chez, dass es sehr voll war cisco-es hält mich mit voller Kraft zu Anglistics von Unternehmen gehen, че да вдигаме ниво и свободното време отново клони към минус безкрайност.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

Anti-Spam *