Debian x86 & x64 ersetzen Iceweasel durch Firefox

Official Iceweasel Icon, used in Debian Package

Ich benutze Debian seit fast 5-6 schon Jahre. Eines der Dinge, die mich immer gestört haben, ist, dass die Leute vom Debian-Team Firefox durch Iceweasel ersetzt haben. Der Grund ist ziemlich ideologisch – wie die Debianer komplett haben wollen 100% Die kostenlose Verteilung und einige Komponenten wie Schriftarten und andere Dinge sind in Firefox proprietär. Die Gabel wird verwendet, in der sie frei von diesen Dingen ist. Manchmal “Das Eiswiesel” sie benahm sich seltsam, aber ich hatte nie 100% klarer Beweis, dass es sich geringfügig um einen anderen Browser handelt. Zumindest war das bis gestern der Fall. ich habe es gestern gemacht HTML5-Test auf meinem Browser und fand die unangenehme Tatsache, das mache ich 10-15 Punkte weniger als die Standardversion. Extrem unerfreulich, Ich habe sofort überprüft, ob meine Versionen gleich sind 18.0.1. Von nun an sind die Dinge klar, dass ich zur Standardversion zurückkehren werde, aber ich frage mich, warum wichtige Komponenten nicht wie erwartet funktionieren und dies nicht erwähnt wird. Im Allgemeinen ärgere ich mich ziemlich über fanatische Ideologen, die es vorziehen werden 100% Eine offene Lösung, die auch dann grundlegend ist, wenn sie nicht so gut funktioniert, wie sie sollte. Es ist, als würde man die Hauptleistung der GPU verlieren, um den kostenlosen Treiber für Nvidia anstelle des vom Hersteller angebotenen zu verwenden. – Ich persönlich kann mir einen solchen Leistungsverlust nicht leisten. Kehren wir also zur Migration von einem Browser zu einem anderen zurück. Im Allgemeinen ist es ganz einfach, wenn ich es in wenigen Schritten auflisten kann, werde ich die wichtigsten hervorheben

  1. Das Herunterladen der richtigen Version für Ihre Architektur ist wichtig, unabhängig davon, ob Sie die x86- oder x64-Version der Plugins als Flash verwenden und eine andere Person bereits auf Ihrem System installiert ist. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie Ihre Architektur aussieht, können Sie dies mit dem Befehl uname -m in der Ziege überprüfen.
wget ftp://ftp.mozilla.org/pub/firefox/releases/$VERSION/linux-$(uname -m)/en-US/firefox-18.0.1.tar.bz2 -O /tmp/firefox.tar.bz2
  1. Entpacke den Browser, du kannst es tun, wo du willst / zu Hause / opt oder wo deine Seele dich persönlich will. Ich bevorzuge / opt
tar jxfv /tmp/firefox.tar.bz2 -C /opt/
  1. Fügen Sie dem neuen Browser-Speicherort einen Link zur alten ausführbaren Datei hinzu
ln -s /opt/firefox/firefox /usr/bin/firefox
  1. Hinzufügen eines Links für die Plugins zum neuen Speicherort, damit wir Flash-Videos usw. ansehen können
ln -s /usr/lib/mozilla/plugins /opt/firefox/plugins
  1. Aktualisieren Sie den Standardbrowser
update-alternatives --install  /usr/bin/x-www-browser x-www-browser /opt/firefox/firefox 100
  1. und fügen Sie Ihrem System einen Eintrag für das neue Programm hinzu
echo '[Desktop Entry]
Name=Firefox
GenericName=Web Browser
Comment=Surf the internet
Exec=/opt/firefox/firefox %u
Terminal=false
Icon=/opt/firefox/icons/mozicon128.png
Type=Application
Categories=Application;Network;WebBrowser;
MimeType=text/html;text/xml;application/xhtml+xml;application/xml;application/vnd.mozilla.xul+xml;application/rss+xml;application/rdf+xml;image/gif;image/jpeg;image/png;
StartupWMClass=Firefox-bin
StartupNotify=true' > /usr/share/applications/firefox.desktop

Im Allgemeinen sind dies die Schritte, die wir befolgen müssen. Da ich faul bin und nicht alles von Hand machen kann, habe ich jedes Mal das folgende Skript erstellt.

#!/bin/bash

VERSION='18.0.1'

if [ $EUID -ne 0 ]
then
echo -en "�33[1;31mERROR: Must be a 'root'!!! nUse 'su' or 'sudo ./ff_install' :) �33[0m n"
exit
fi

wget ftp://ftp.mozilla.org/pub/firefox/releases/$VERSION/linux-$(uname -m)/en-US/firefox-18.0.1.tar.bz2 -O /tmp/firefox.tar.bz2

tar jxfv /tmp/firefox.tar.bz2 -C /opt/
chown $1:$1 -R /opt/firefox
mv /usr/bin/firefox /usr/bin/firefox-iw
ln -s /opt/firefox/firefox /usr/bin/firefox
ln -s /usr/lib/mozilla/plugins /opt/firefox/plugins

update-alternatives --install  /usr/bin/x-www-browser x-www-browser /opt/firefox/firefox 100

echo '[Desktop Entry]
Name=Firefox
GenericName=Web Browser
Comment=Surf the internet
Exec=/opt/firefox/firefox %u
Terminal=false
Icon=/opt/firefox/icons/mozicon128.png
Type=Application
Categories=Application;Network;WebBrowser;
MimeType=text/html;text/xml;application/xhtml+xml;application/xml;application/vnd.mozilla.xul+xml;application/rss+xml;application/rdf+xml;image/gif;image/jpeg;image/png;
StartupWMClass=Firefox-bin
StartupNotify=true' > /usr/share/applications/firefox.desktop

Eine wichtige Sache, die ich verpasst habe, ist, dass das Verzeichnis, in dem sich die Version von Firefox befindet, Ihrem aktuellen Benutzer gehören muss, damit Versionen problemlos aktualisiert werden können. Daher muss das obige Skript mit Ihrem Benutzerattribut gestartet werden.

./ff_install your_user_name

Hinterlasse eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Anti-SPAM *