CentOS 5 EOL-Updates

Wie Sie wissen CentOS 5 EOL ist (Ende des Lebens) vom 31. März 2017. Das führt zu folgendem sehr interessanten Problem:

# yum update
Loaded plugins: fastestmirror, security
Loading mirror speeds from cached hostfile
YumRepo Error: All mirror URLs are not using ftp, http[s] or file.
 Eg. Invalid release/
YumRepo Error: All mirror URLs are not using ftp, http[s] or file.
 Eg. Invalid release/
removing mirrorlist with no valid mirrors: /var/cache/yum/extras/mirrorlist.txt
Error: Cannot find a valid baseurl for repo: extras

 

Das Problem ist, dass kurze Listen von CentOS Spiegel 5 Treten bereits in und versuchen, direkt nach der Verweigerung Inhalt erhalten zu erhalten:

# curl 'http://mirrorlist.centos.org/?release=5&arch=i386&repo=os'
Invalid release

 

In der Regel insgesamt die klügste Idee, die Dose mit einer Normalverteilung neu zu installieren, die distributive Upgrade unterstützt Arbeits. Leider ist mein nicht der Fall, und es steht nicht als Option auf dem Tisch. So hatten wir eine kleine Zigeunerin Schema spielen – beginnen zu verwenden Vault Spiegel. Im Moment völlig klar Wesen und geistige Gesundheit wissen, Ich werde kein Updates erhalten, die nicht das Ziel der Übung ist, und will einfach nur, um mit yum Arbeitspaket zu installieren, die ich brauche. Dazu werden alle Variablen Mirror kommentiert und fügen baseurl in /etc/yum.repos.d/CentOS-Base.repo. Schließlich erhalten wir yum Repo über die Art der

[base]
name=CentOS-$releasever - Base
#mirrorlist=http://mirrorlist.centos.org/?release=$releasever&arch=$basearch&repo=os
baseurl=http://vault.centos.org/5.11/os/i386/
#baseurl=http://mirror.centos.org/centos/$releasever/os/$basearch/
gpgcheck=1
gpgkey=file:///etc/pki/rpm-gpg/RPM-GPG-KEY-CentOS-5

#released updates
[updates]
name=CentOS-$releasever - Updates
#mirrorlist=http://mirrorlist.centos.org/?release=$releasever&arch=$basearch&repo=updates
baseurl=http://vault.centos.org/5.11/updates/i386/
#baseurl=http://mirror.centos.org/centos/$releasever/updates/$basearch/
gpgcheck=1
gpgkey=file:///etc/pki/rpm-gpg/RPM-GPG-KEY-CentOS-5

#additional packages that may be useful
[extras]
name=CentOS-$releasever - Extras
#mirrorlist=http://mirrorlist.centos.org/?release=$releasever&arch=$basearch&repo=extras
baseurl=http://vault.centos.org/5.11/extras/i386/
#baseurl=http://mirror.centos.org/centos/$releasever/extras/$basearch/
gpgcheck=1
gpgkey=file:///etc/pki/rpm-gpg/RPM-GPG-KEY-CentOS-5

Endlich ein yum spielen sauber alle && Yum update. Wenn alles endete ohne Fehlermeldung, so dass wir das System erfolgreich abgeschlossen und wir sicher können installieren Sie Ihre veraltete Pakete.

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

Anti-Spam *