Android verlängert die Akku-Kapazität-fix

Gestern kam ich 1650mHa Batterie für HTC Kaiser-a me, das ist mehr als das Original 300mHa 😎 . Da für die Nutzung Telefon, das ist nicht nativen Android ist es unerlässlich, einige Zauber zu machen, gebührend berücksichtigt der Batterie in% nehmen th. Eine der einfache Option, wenn Sie verwenden, um einen Standard-Kernel ihn mit Edith Atools durch neue Werteinstellung für mHa Batterie Blitz mit dem neuen NBH und derzaete. Eine weitere Option ist Nicht-Standard-Kernel zu verwenden, die atools Verarbeitung und machen hässliche Flecken des aktuellen Problem trotzt.

Lassen Sie mich zunächst ein wenig Theorie erklären und dann gehen Sie zu flicken. Wenn Sie Änderungen an Ihrem Kernel mit atools machen machen Sie feine Anpassungen des Systems in / sys / module / und dann nach hängt von Ihrer Hardware. Für mich ist die wichtige Datei für die Einstellung der Batterie verantwortlich ist im / sys / module / board_kaiser_battery / Parameter / battery_capacity gelegen. Es enthält viele Einheiten, um die Menge der Batterie und auf der Basis der Figur im Inneren wird berechnet, wie % Ihre Batterie jetzt. Erzählen Einheiten, weil es lediglich in der Anzahl mHa geschrieben wird und auf der folgenden Formel berechnet basierend

mHa * 1,6 = Einheiten

In meinem Fall bedeutet dies, 1650 * 1,6 = 2.640 Einheiten, das ist, was wir Inhalt faylcheto. Gesagt hastig in Konsole imbed ein getan

echo 2640 > /sys/module/board_kaiser_battery/parameters/battery_capacity

Also, bis jetzt sind die Dinge glasklar, was getan werden sollte,, wo und warum. Aber hier kommt der Moment für jedes Detail, файлът в /sys директорията си занулява съдържанието след всеки рестарт на телефона, което не е много оферта. Затова следващата стъпка е да го сложим горния ред init-a на нашия Android.

Тъй като несъм съм го сложил в init-аискам да изчакам няколко дни преди да го направя. Когато го набия в init-a ще драсна набързо едно дребно how to 🙂

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

Anti-Spam *